Egertle A bis Z

Anfahrt
Unsere wunderschöne Kleingartenanlage befindet sich auf der Gemarkung Filderstadt-Plattenhardt – zwischen dem Wohngebiet Weilerhau – der Straße ins Naherholungsgebiet Siebenmühlental – Richtung Burkhardsmühle und dem Trimm-dich-Pfad Richtung LE-Stetten und Bärensee. Über das Gelände des Altenheims St. Vinzenz kann die Anlage aus SO-Richtung angefahren werden. Suchmaschine bitte „Egertle Plattenhardt“ eingeben. Anbei die GPS Koordinaten für das Hauptor: 48,64726 N Breite / 9,18258 O Länge – Haupteingang auf 458 m über NN.

Egertle Anfahrt Egertle Eingang

Anfragen
Über unsere Homepage oder über direkte Kontaktaufnahme mit einem unserer Vorstände.

Gemüse
Ungefähr 1/3 der jeder Parzellenfläche steht zum Anbau heimischer Pflanzen zur Verfügung.

Gemeinschaftsarbeit

Jeder Verein ist auf das Engagement seiner Mitglieder angewiesen. Die Pächter der Gartenanlage „Egertle“ übernehmen daher 20 Stunden gemeinschaftliche Arbeit pro Jahr. Ein Großteil dieser Zeit wird darauf verwendet, die Gemeinschaftsflächen der Gartenanlage in Schuss zu halten.

Gerätewart
Seine Aufgabe ist die Wartung und Pflege der GM-Geräte.

Grasfläche
Ungefähr 1/3 jeder Parzellenfläche sollte mit Gras oder Obstbaum-Wiesen begrünt sein.

Hunde
Mögen wir sehr gerne, sind aber in der Gartenanlage nicht erlaubt.

Parzellen
33 der insgesamt 36 Parzellen mit jeweils ca. 300 m^2 Grundfläche besitzen eine Hütte (3 x 4 m). Jede Parzelle hat einen eigenen Wasseranschluss und in erreichbarer Nähe auch einen Strom-Anschluss.

Hüttenimpressionen 2018

Hüttenimpressionen 2018

Radfahren o.Ä. ist auf dem Gelände nicht erlaubt.

Rasenmäher und andere Garten-Geräte: Stehen den Mitgliedern zur Verfügung bzw. können zur Deckung der Unkosten gegen eine geringe Gebühr entliehen werden. Hierfür ist auf jeden Fall eine Einweisung durch ein anderes Vereinsmitglied – für Spezialgeräte durch den Gerätewart – erforderlich. Anleitungen der Geräte hier zu finden.

Stadtfest 
Im Sommer nehmen wir am traditionellen Plattenhardter Straßenfest teil (u.A. mit kulinarischen Angeboten).

Strom
Kann über Kabeltrommeln zur Verwendung für Gartengeräten o.Ä. entnommen werden. Die Kosten werden über die Vereinsmitglieder aufgeteilt. Sowohl 230 Volt – als auch 400 Volt stehen zur Verfügung.

Verein
Wir sind ein eigenständiger eingetragener Verein, der im Dachverband organisiert ist und im engen Kontakt zum Vereinsring Plattenhardt steht.

Vorschläge für Homepage-Ergänzungen sind immer willkommen: Bitte direkt per E-Mail an hsmital ät yahoo de richten. Diese werden mit dem Vereins-Vorstand abgestimmt und ggf. eingebaut.

Vorstand
Unser Vorstand besteht momentan aus 7 ehrenamtlich tätige Mitglieder. Sie werden für zwei Jahre gewählt. 2020 famd die nächste Wahl des Vorstands statt. Weitere Infos zum Vorstand – bitte über den Menü-Eintrag ‚Kontakt‘.

Wasseranschluss
Ist an jeder Parzelle vorhanden. Er besitzt keine Trinkwasser Qualität. Über eine jährliche Kostenumlage wird der Gesamtverbrauch auf die Vereinsmitglieder ungelegt. Zur Verhinderung von Frostschäden werden die Wasseranschlüsse über die Wintermonate entwässert und deaktiviert. Siehe auch Strom.

Wasserwart
Seine Aufgabe ist die Instandhaltung des gesamten vereinseigenen Wassernetzes – einschließlich der In- und Außerbetriebnahme der Wasserversorgung und Ablesen der Wasseruhr.

WC
Es befinden sich sowohl Damen- als auch Herren Toiletten auf dem Gelände, die jedoch in den Wintermonaten zur Verhinderung von Frostschäden deaktiviert und zugesperrt werden.

Wildschäden
Jeder Pächter kontrolliert – insbesondere im Herbst – die Parzellen-Haupt-Umzäunung und ist dafür verantwortlich, dass alle Schlupflöcher und offenen Stellen verschlossen werden.

Zuschließen
Jeder Pächter erhält eine Schlüssel für die Zugänge der umzäunten Anlagen, dem Gemeinschaftsgebäuden und natürlich der jeweiligen Hütte auf der gepachteten Parzelle. Abends ist das Gelände immer abzuschließen, wenn sich kein anderes Vereinsmitglied mehr in der Anlage befindet.


Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/